Daniel Hamann's Das Moseltal. Geographie, Landschaftsbild und Tourismus PDF

By Daniel Hamann

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, notice: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Geographisches Institut), Sprache: Deutsch, summary: 1. Einleitung
„Trotz der Nähe des stolzeren Rheines hat das Moseltal schon immer eine ganz besondere Anziehungskraft auf die Reisenden und Ferienfahrer ausgeübt. Jeder Besucher der Moselwird verstehen, wenn er die überwältigende Schönheit des Landschaftsbildes – stetig wechselnd durch die zahllosen Windungen des Mosellaufes - , das milde Klima und die wohltuende Stille dieses Nebentales des lebendigeren Rheinstromes erlebt hat. Wie sich diese Anziehungskraft durch die Jahrhunderte erhalten hat, davon gibt die Überfülle von geschichtlichen Zeugnissen, die in quickly jedem Städtchen und Dörfchen des Moseltales zu finden sind, eine lebendige Vorstellung. Kein deutscher Strom, selbst der Rhein nicht, haben so früh schon begeisterte Lobsänger aufzuweisen, wie die Mosel.“ (STOLLFUß 1952: 13)
Dies ist die Einleitung des Reiseführers „Mosel, Führer und Wanderbuch“ aus dem Jahre 1952 von Dr. Erich STOLLFUß, in dem der Leser Tipps und Anregungen erhält, um durch das Moseltal von Koblenz bis Trier zu wandern. Er beschreibt darin, dass diese area eines der beliebtesten Wanderziele dieser Zeit ist. Zudem ist das Moseltal eine der ältesten Kulturlandschaften Deutschlands. Schon die Römer pflanzten an ihren Hängen Wein an. Heute, wie zur Zeit des Wanderbuches, zählt die Mosel zu den beliebtesten touristischen Zielen in Deutschland. Einige Höhepunkte an ihren Ufern sind das Deutsche Eck in Koblenz, die Burg Elz oder die Porta Nigra in Trier, um nur einige von ihnen zu nennen. Doch wie steht das Moseltal in Zeiten der Wirtschaftskrise da?
Diese Hausarbeit befasst sich mit dem Thema Tourismus im Moseltal. Speziell mit der Frage: Welche Potenziale hat der Tourismus im Moseltal – sind sie schon ausgereizt oder ist es eventuell möglich neues Potenzial zu gewinnen?
Da es heutzutage kaum ein Phänomen gibt das unsere Gesellschaft mehr beeinflusst als die Globalisierung, soll die Theorie der Globalisierung bemüht werden. Alles ist miteinander vernetzt, das gilt speziell für den Tourismus. Denn eine zone konkurriert in der heutigen Zeit mit vielen Orten auf der ganzen Welt.
...

Show description

Read or Download Das Moseltal. Geographie, Landschaftsbild und Tourismus (German Edition) PDF

Best arts, film & photography in german books

Read e-book online Die Psychologisierung in Sophokles und Jean Anouilhs PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, word: 2, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major (Institut für Theater-, movie und Medienwissenschaft), Veranstaltung: Antigone - Der Mythos als Widerstand, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Hausarbeit hat die Psychologisierung in Jean Anouilhs und Sophokles` „Antigone“ zum Gegenstand.

Wirkungsanalyse der Fernsehsendung "Wetten Dass" (German - download pdf or read online

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Medien / Kommunikation - movie und Fernsehen, observe: sehr intestine, Universität Bremen (Kulturwissenschaft), Veranstaltung: Einführung in die Medienwissenschaften, Sprache: Deutsch, summary: Europas erfolgreichste Fernsehshow ist „Wetten dass. .? “. Grund genug, einmal den Ursachen dafür auf den Zahn zu fühlen.

New PDF release: Konfliktstoff Wasser (Aus der Reihe: e-fellows.net

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, notice: 1,3, gym Ernestinum, Coburg (-), Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit wird die sich immer mehr zuspitzende globale Wasserknappheit dargestellt und ihre Ursachen beleuchtet.

New PDF release: Der Weg zum Selbst: psychoanalytische und fernöstliche

Examensarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, notice: 1,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Sprache: Deutsch, summary: Der SPIEGEL-Leitartikel „Im Gemüsegarten“ aus dem Jahre 1958, der das Hessebild in Deutschland bis in die 70er Jahre hinein entscheidend mitgeprägt hat, schreibt über Hermann Hesse: „Der Dichter [Hesse] bleibt in seiner Subjektsphäre verfangen.

Additional info for Das Moseltal. Geographie, Landschaftsbild und Tourismus (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Das Moseltal. Geographie, Landschaftsbild und Tourismus (German Edition) by Daniel Hamann


by Mark
4.2

Rated 4.79 of 5 – based on 20 votes